0231 - 9895 629 - 0 info(at)ce-design.eu Xing WLW

Risikobeurteilung

Die Maschinenrichtlinie fordert vom Hersteller die Anfertigung einer Risikobeurteilung, die neben der Einschätzung der Risiken auch Maßnahmen zu deren Vermeidung bzw. Reduzierung enthält.

Im Idealfall beginnt die Risikobeurteilung bereits während der Konzeption und Konstruktion einer Maschine. Hierdurch werden Kosten erheblich reduziert und aufwendige Nachbesserungen vermieden. 

Auch andere Richtlinien des Neuen Konzepts sehen die Durchführung einer risikobezogenen Analyse vor, um Gefahren, die von einem Produkt ausgehen können, entgegenzuwirken.



Wichtige Aufgaben bei der Erstellung einer Risikobeurteilung:

  • Normenrecherche für das jeweilige Produkt
  • Analyse der Gefahrenstellen einer Maschine
  • Festlegen der Lebensphasen, in denen die Gefahren auftreten
  • Ermittlung der Gefahren nach DIN EN ISO 12100 bzw. nach Produktnormen
  • Beurteilung und Einstufung der Gefahren
  • Entwicklung von Maßnahmen, um die Gefahren zu vermeiden oder zu reduzieren
  • Einordnung von sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen nach DIN EN ISO 13849-1

CE Design Technical Compliance GmbH unterstützt Sie bei der Erstellung einer rechtskonformen Risikobeurteilung. 

 

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.